Herzlich Willkommen

Hiermit kündigen wir den 4. Felsmechanik- und Tunnelbautag im WBI-Center Weinheim an, der gemeinsam mit der DB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH, der DB Netze und dem Arbeitskreis Bautechnik des Württembergischen Ingenieurvereins veranstaltet wird.

Es werden Vertreter von Bauherren, von Baufirmen, von Planern und von Gutachtern zu interessanten Fragestellungen des Bahnprojekts Stuttgart-Ulm und anderer Großprojekte im In- und Ausland vortragen.

Außer für Projektbeteiligte dürften diese Themen auch für andere Fachleute und Studenten von Interesse sein.

Programm

8.15 – 9.00 Uhr Empfang und Registrierung

9.00 – 9.20 Uhr Begrüßung
WBI, VDI, Stadt Weinheim

9.20 – 9.40 Uhr Eröffnungsvortrag
Dipl.-Ing. Dipl.-Kfm. Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
„Nutzen der Digitalisierung bei Großprojekten“

9.40 – 10.00 Uhr Einführungsvortrag Stuttgart-Ulm
Dipl.-Wirt.-Ing. Manfred Leger, Vorsitzender der Geschäftsführung, DB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH
„Stand der Planungs- und Bauarbeiten beim Projekt Stuttgart-Ulm“

10.00 – 10.50 Uhr Felsmechanik und Tunnelbau, Block 1
Vorsitz: TRDir Prof. Dr.-Ing. Gero Marzahn, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Prof. Dr.-Ing. Walter Wittke, Dr.-Ing. Patricia Wittke-Gattermann, WBI GmbH,
Dipl.-Ing. Andreas Boettcher, Hochtief Infrastructure GmbH
„Bemessung und Bewehrung der Stahlbetoninnenschalen im anhydritführenden Gebirge“

Dr.-Ing. Martin Herrenknecht, Herrenknecht AG
„Hartgesteinsmaschinen in Oslo im Einsatz“

Diskussion

10.50 – 11.20 Uhr Kaffeepause

11.20 – 13.30 Uhr Felsmechanik und Tunnelbau, Block 2
Vorsitz: Dipl.-Ing. Klaus Hofmann, Landeshauptstadt Stuttgart

Dr.-Ing. Martin Wittke, Dipl.-Phys. Christoph Jakobs, WBI GmbH
„WBIM – sachgerechte Anwendung von BIM im Tunnelbau“

Dipl.-Ing. Günter Osthoff, DB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH,
Dipl.-Ing. Andreas Rath, ATCOST 21
„Bau einer Wendekaverne für die TBM des Fildertunnels“

Dr.-Ing. Claus Erichsen, Dipl.-Ing. Ralf Druffel, WBI GmbH,
Dipl.-Ing. Rolf Hoffmann, ATC-S21
„Kreuzungsbauwerk Ehmannstraße, räumliche Statik und Bemessung“

Jörg Hamann, DB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH,
Dipl.-Ing. Stefan Lechelmair, Stump Spezialtiefbau GmbH
„Injektion einer Zementpaste zur Abdichtung und Verfestigung der Auslaugungsfront des Gipskeupers im Neckartal“

Dipl.-Ing. Dieter Schmitt, Dr.-Ing. Martin Wittke, Prof. Dr.-Ing. Walter Wittke, WBI GmbH
„Injektionen im anhydritführenden Gipskeuper – Acrylatgel versus Polyurethan“

Diskussion

13.30 – 14.30 Uhr Mittagspause

14.30 – 15.45 Uhr Felsmechanik und Tunnelbau, Block 3
Vorsitz: Peter Sturm, DB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH

Dipl.-Ing. Rainer Rengshausen, PORR Bau GmbH
„Humber Crossing“

Dr.-Ing. Bettina Wittke-Schmitt, WBI GmbH,
Dipl.-Ing. Hans Wenkenbach, PORR AG
„Vent City, Doha“

Dipl.-Ing. Manfred Bauer, G. Hinteregger & Söhne Baugesellschaft mbH
„Pumpspeicherkraftwerk Obervermunt Werk II“

Diskussion

15.45 – 16.15 Uhr Kaffeepause

16.15 – 17.30 Uhr Ringspaltmörtel, Stand und Entwicklung
Vorsitz: Walter Schoefer, Flughafen Stuttgart GmbH

Dr.-Ing. Patricia Wittke-Gattermann, WBI GmbH,
Nadav Teboulle, Danya Cebus, Jiang Aimin, CCECC
„Red Line, Tel Aviv, Eastern Section – Einfluss der Eigenschaften des Ringspaltmörtels auf die Bemessung der Tübbingauskleidung“

Dipl.-Ing. Jörg Rainer Müller, DB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH,
Dipl.-Ing. Armin Strauss, ATA
„Boßlertunnel – Erfahrungen beim Einsatz von BI-Komponentenmörtel“

Dipl.-Ing. Thomas Berner, DB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH,
Dipl.-Ing. Lars Bayer, ATCOST 21
„Verwendung eines phosphathaltigen Mörtels im anhydrithaltigen Gebirge im Fildertunnel“

Diskussion

17.30 Uhr Schlusswort

ANMELDUNG

Rechnungsanschrift (falls abweichend)

KONTAKT

WBI GmbH
Im Technologiepark 3
D-69469 Weinheim

Tel.: +49 (0)6201 – 25990
wbi@wbionline.de         www.wbionline.de

Copyright - felsmechanik.eu